Menü



Inhalt:

Ein guter Boden versetzt Herz und Verstand ins Schwärmen

Nicht nur der Gaumen, auch der Geist will auf hohem Niveau unterhalten werden. Wie gut, dass gerade die schönen Künste Langenlois ganz spielerisch über sich hinauswachsen lassen. 

Schon wenige Eindrücke dieses weinsinnigen Orts genügen, um den guten Boden für Musik, Malerei und Literatur für sich zu entdecken. Hier muss ein Highlight zuallererst hervorgehoben werden: die Schlossfestspiele im romantischen Park von Schloss Haindorf. Seit 1996 kann man dank zahlreicher Erfolgsaufführungen getrost von einer Pilgerstätte der Operette sprechen. 

Schöngeister feiern auch zu anderen Gelegenheiten ihr standesgemäßes Stelldichein. Und das zu allen Zeiten des Jahres. Denn das gelungene Zusammenspiel aus Wein und Kunst hat immer Saison. Kaum eine Woche vergeht, in der keine Ausstellung eröffnet, Konzerte gegeben oder Lesungen gehalten werden. Und wenn sich Langenlois für mehrere Wochen im Jahr in eine Bühne kleiner und großer Kunst verwandelt, sind die größten Kulturschwerpunkte zu Gast: die „Kultur in Langenloiser Höfen“ und die LOISIARTE im Frühling sowie der „Langenloiser Herbst“. Auch das ist typisch für Langenlois.


STADTGEMEINDE LANGENLOIS
Rathausstraße 2
3550 Langenlois
Telefon: +43 2734 2101
Fax: +43 2734 2101 39
E-mail: stadtgemeinde(at)langenlois.gv.at
Homepage: www.langenlois.gv.at

Parteienverkehr:
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr
Dienstag von 13 bis 18.30 Uhr

Bürgerservicestelle:
Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7 bis 16 Uhr
Dienstag von 7 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag von 7 bis 12 Uhr

Zur Navigationsleiste (ALT+7)